Heuer werden Sie fit am PC und nehmen teil an der digitalen Welt 
   
STARTSEITE | Windows-Übersicht | Nutzung | Lizenz und Referenz | Impressum & Haftung | Kontakt  
                 
Computertraining4you - Anzeige
Tutorial 216 als PDF

Der eingestellte Desktop-Hintergrund gefällt Ihnen nicht? Die Icons sind sehr klein dargestellt? Sie können nach dieser Übung einen anderen Desktophintergrund einstellen, einen Bildschirmschoner aktivieren und die Auflösung ändern.

Desktophintergrund
Bildschirmschoner

Auflösung
Aufgabe
Überprüfen Sie Ihr Wissen

 

             
   
             
  Desktophintergrund        
                 
 
1.
Wählen Sie Start – Systemsteuerung – Darstellung und Designs –Desktophintergrund ändern.  
 

 
2.
Blättern Sie durch die Hintergrund-Liste:  
Verwenden Sie das Rad Ihrer Maus  
Klicken Sie auf einen Listenpfeil der Bildlaufleiste -
Sie blättern zeilenweise
 
Klicken Sie in einen hellen Bereich der Bildlaufleiste -
Sie blättern seitenweise
 
Ziehen Sie den Balken mit gedrückter Maus  
Sie können auch die Cursortasten der Tastatur verwenden
 

3.

Wählen Sie mit der Maus einen Hintergrund.

4.
Wenn Sie mit OK oder der Enter-Taste bestätigen, schließt der Dialog und die Änderungen werden wirksam.


     
5.
Klicken Sie nun mit der rechten Maus auf den Desktop. Wählen Sie Eigenschaften und aktivieren Sie die Registerkarte Desktop. Sie sind wieder in dem Dialog, diesmal über das Kontextmenü.      
         
         
Aufbauwissen      
         
1.
Stellen Sie ein eigenes Bild als Desktophintergrund ein: Klicken Sie im Dialog Desktophintergrund auf die Schaltfläche Durchsuchen. Wählen Sie eines Ihrer eigenen Bilder aus.      
         
         
Bildschirmschoner      
         
1.
Wechseln Sie auf die Registerkarte Bildschirmschoner.


     
2.
Wählen Sie einen Bildschirmschoner aus der Liste.


     
3.
Bestätigen Sie mit der Schaltfläche Übernehmen. Der Bildschirmschoner wurde damit ausgewählt, der Dialog bleibt aber diesmal geöffnet.      
         
         
Aufbauwissen      
         
1. Öffnen Sie die Registerkarte Bildschirmschoner.


     
2. Vergeben Sie ein Kennwort. (Wenn der Bildschirmschoner aktiv wurde, können Sie nur mit Kennwort weiterarbeiten.)      
         
         
Auflösung      
         
1.
Wechseln Sie auf die Registerkarte Einstellungen.


     
2.
Ziehen Sie den Schieberegler der Auflösung auf 800 x 600.


     
3.
Brechen Sie die Aktion mit der Schaltfläche Abbrechen, der Schaltfläche Schließen oder der Esc-Taste ab.      
 


 
       
 
Aufgabe
     
    Wenden Sie das eben erworbene Wissen praktisch an:

    Zuerst notieren Sie sich bitte, welche Auflösung auf Ihrem Rechner eingestellt ist (damit Sie am Ende der Übung die Auflösung wieder zurückstellen können).

    Stellen Sie einen Desktophintergrund ein.

    Aktivieren Sie einen Bildschirmschoner.

    Ändern Sie die Auflösung auf 1280 x 768 Pixel. Stellen Sie anschließend wieder die ursprüngliche Auflösung ein.
     
     
  Mindmap
     
    Erstellen Sie eine Mindmap der Anzeige. Berücksichtigen Sie in Ihrer Darstellung den Hintergrund, den Bildschirmschoner und die Auflösung.
     
     
  Überprüfen Sie Ihr Wissen        
 
           
   

Wo ändern Sie den Bildschirmhintergrund?
Geben Sie Ihre Antwort stichwortartig ein.

 

Was müssen Sie ändern, wenn die Symbole am Bildschirm für Ihre Begriffe zu klein dargestellt sind?
Geben Sie den Begriff ein
.



 

Wie stellen Sie einen Bildschirmschoner ein?
(Mehrere Antworten sind möglich)

1)  Über die Systemsteuerung
2)  Über das Kontextmenü des Dektops
3)  Über das Eigenschaften-Symbol in der Taskleiste
4)  Mit einem Doppelklick auf den Desktop

 

Welche Auflösung ist auf Ihrem System eingestellt?
Geben Sie Ihre Antwort stichwortartig ein.

 

Approbiert und lizenziert von der Österreichischen
Computer Gesellschaft und aktualisiert für Syllabus 5
         
   
                     
   
© Daniela Wagner | Trainerin in der Zertifizierungsphase nach ISO 17024 | eingetragene Mediatorin lt. ZivilMediatG