Heuer werden Sie fit am PC und nehmen teil an der digitalen Welt 
   
STARTSEITE | Windows-Übersicht | Nutzung | Lizenz und Referenz | Impressum & Haftung | Kontakt  
                 
Computertraining4you - Paint und Datei Neu
Tutorial 212 als PDF

Lernen Sie ein einfaches Zeichenprogramm kennen.

Bild zeichnen und neue Datei erstellen
Aufgabe
Überprüfen Sie Ihr Wissen

 

             
   
             
  Bild zeichnen und neue Datei erstellen        
                 
 
1.
Öffnen Sie das aus Ü211 bekannte Programm Paint.

 

2.

Experimentieren Sie! Wählen Sie ein Werkzeug (klicken Sie mit der Maus auf den Stift, den Pinsel oder auf das Symbol Airbrush). Wählen Sie mit einem Klick auf ein Symbol im Farbwähler eine Farbe und zeichnen Sie mit gedrückter Maus.



3.
Speichern Sie Ihr Bild am Desktop unter dem Namen Kunst. Falls die Dateinamenerweiterung eingeblendet ist, zeigt der Rechner den vollen Namen – Kunst.bmp an.


 
 
4.
Sie das Menü DATEI und wählen Sie Neu. Zeichnen Sie eine Skizze Ihres Hauses/Ihrer Wohnung. Speichern Sie das Bild.
 
       
     
 
Aufgabe
     
    Wenden Sie das eben erworbene Wissen praktisch an:

    Zeichnen Sie einen Apfel.

    Speichern Sie die Datei am Desktop unter dem Namen apfel.bmp.

    Schließen Sie das Programm.

    Öffnen Sie das Bild apfel.bmp mit der rechten Maus. Wählen Sie im Kontextmenü Öffnen mit – Paint.

    Zeichnen Sie weiteres Obst dazu. Speichern Sie diese Arbeit unter dem Namen Obst.bmp.
     
     
  Überprüfen Sie Ihr Wissen        
 
           
   

Wie wählen Sie in einem Zeichenprogramm eine Farbe aus?
Geben Sie Ihre Antwort stichwortartig ein.

 

Sie möchten ein Bild in einem Bildbearbeitungsprogramm öffnen. Was schlagen Sie vor?
Geben Sie Ihre Antwort stichwortartig ein.

 

Welche Dateinamenerweiterungen können Bilder haben?
Geben Sie Ihre Antwort stichwortartig ein.

 

Approbiert und lizenziert von der Österreichischen
Computer Gesellschaft und aktualisiert für Syllabus 5
         
   
                     
   
© Daniela Wagner | Trainerin in der Zertifizierungsphase nach ISO 17024 | eingetragene Mediatorin lt. ZivilMediatG