Heuer werden Sie fit am PC und nehmen teil an der digitalen Welt 
   
STARTSEITE | Windows-Übersicht | Nutzung | Lizenz und Referenz | Impressum & Haftung | Kontakt  
                 
Computertraining4you - Speichern II
Tutorial 208 als PDF

Sie haben einen Text geschrieben, gespeichert und anschließend wieder verändert. Sie können nach dieser Übung Ihre Dateien aktualisieren (überschreiben) oder unter einem neuen Namen nochmals speichern.

Aktualisieren
Neue Version
Dateityp ändern

Aufgabe
Überprüfen Sie Ihr Wissen

 

             
   
             
  Aktualisieren        
                 
 
1.
Öffnen Sie Microsoft Word.


 
 
2.
Schreiben Sie in ein neues Dokument Ihr Alter.


 
 
3.
Speichern Sie dieses Dokument wie in Ü206 beschrieben im Ordner Eigene Dateien unter dem Namen Alter.


 
  4. Erfassen Sie weitere persönliche Daten (Beruf, Kinder, Hobbys).


 
  5. Diese neuen Einträge sind noch nicht gespeichert. Sollte das Programm hängen (umgangssprachlich ist Ihr Rechner dann abgestürzt), gehen diese Daten verloren.


 
 
6.
Speichern Sie also


 
    mit der Tastenkombination Strg + S

 
    über das Menü DATEI – Speichern

 
    mit dem Speichersymbol  
       
       
  Neue Version  
 
 
 
1.
Bleiben Sie in dem oben erstellten Dokument.

 
2.
Löschen Sie die persönlichen Einträge. (Ziehen Sie mit gedrückter Maus über den Text. Der Text ist markiert. Löschen Sie mit der Entf-Taste.)

 
3.
Schreiben Sie Ihr Wunschalter ins Dokument.

 
4.
Nun möchten Sie eine neue Version abspeichern:

 
Öffnen Sie das Menü DATEI – Speichern unter

5.
Anschließend erscheint das Dialogfenster Speichern unter. Geben Sie hier den neuen Dateinamen Wunschalter ein.

 
6.
Bestätigen Sie Ihre Änderungen.

 
7.
Das Dokument Alter wurde unverändert geschlossen. Sie haben das Dokument Wunschalter vor sich geöffnet.

 
8.
Öffnen Sie das Dokument Alter wie in Ü207 beschrieben und sehen Sie nach – Ihre persönlichen Daten sind vorhanden.
     
     
  Dateityp ändern
     
 
1.
Bleiben Sie in dem oben geöffneten Dokument Alter. Sie möchten diese Datei jemandem schicken, der leider keine Word-Version installiert hat. Also müssen Sie den Dateityp ändern.

 
2.
Öffnen Sie den Dialog Speichern unter.

 
3.
Ändern Sie den Dateityp auf Nur Text.

 
4.
Bestätigen Sie mit Speichern.

 
5.
Speichern Sie das Dokument nun als Webseite. Gehen Sie wie oben beschrieben vor.

    Anmerkung: Sie können dazu auch das Menü DATEI – Als Webseite speichern verwenden. Bei eingeblendeten Dateitypen (Dateinamenerweiterungen bzw. Dateiendungen) erscheint der Dateiname Alter.htm. Wir lernen die Typen in Ü 210 kennen.
     
     
 
Aufgabe
     
    Wenden Sie das eben erworbene Wissen praktisch an:

    Öffnen Sie das Programm Microsoft Word.
    Speichern Sie das Dokument gleich im Ordner Eigene Dateien unter dem Namen Windows-Schulung.doc.

    Bestätigen Sie den Speicherdialog und tippen Sie Ihren Namen in das Dokument.

    Aktualisieren Sie das Dokument (klicken Sie zB auf das Speichersymbol).

    Speichern Sie dieses Dokument unter dem Namen Word-Schulung.doc am Desktop. Sie haben eine neue Version erstellt.

    Speichern Sie dieses neue Dokument noch einmal am Desktop ab, diesmal mit dem Dateityp htm und unter dem Namen Internet-Schulung.htm.

    Schließen Sie das offene Dokument.
     
     
  Mindmap
     
    Erstellen Sie eine Mindmap für das erneute Speichern von Dateien.
     
     
  Überprüfen Sie Ihr Wissen        
 
           
   

Wie aktualisieren Sie Ihre Änderungen in einem Dokument?
(Mehrere Antworten sind möglich)

1)  Strg + S
2)  Speichern unter
3)  Speicher-Symbol
4)  Menü DATEI - Speichern bzw.
          Office-Schaltfläche - Speichern         

 

Wie speichern Sie eine neue Version ab?
Geben Sie den Begriff ein
.



 

Wie ändern Sie den Dateityp zB von doc auf txt?

1.) Die Endung an den Dateinamen anhängen
2.) Im Systemmenü
3.) Über den Speicherdialog
4.)
Vergebene Dateitypen können nicht geändert werden

 

Approbiert und lizenziert von der Österreichischen
Computer Gesellschaft und aktualisiert für Syllabus 5
         
   
                     
   
© Daniela Wagner | Trainerin in der Zertifizierungsphase nach ISO 17024 | eingetragene Mediatorin lt. ZivilMediatG